Canyonland National Park

Canyonlands – Divided

Canyonland National Park umfasst eine Fläche von 1366km² und ist in 3 Bereiche aufgeteilt, den Island in the Sky, The Needles und the Mesa. Das Island ist ein Hochplateau, das vom Colorado und Green River eingeschlossen wird. Zuerst sind wir durch Island of Sky gefahren und haben Stopps am Green River Overlook, dem Mesa Arch Murphy Point, Buck Canyon,  dem White Rim und am Grad View Overlook eingelegt letzter Halt war der Upheaval Dome

Tag 2 in Canyonland führte zum Needles District, für mich der spannendere.  Gestartet sind wir in Visitor Center, dort hat Chiara ihren Ranger Schwur abgelegt und wir haben ein Video zum Auftakt angeschaut. Auch hier sind wir viel gefahren, den ersten Halt haben wir am Pothole Point eingelegt, es folgte Big Spring Overlook, eine Fahrt über eine ungeteerte Straße zum Elephant Hill, dem Woodenshoe Overlook, die Cave Spring mit einer Cowboy  Behausung und Höhlenmalerei sowie die Roadside Ruine. Den Abschluss bildete der Newspaper Rock außerhalb des Parks.

Carsten und Cedric war das nicht genug, deshalb sind sie noch klettern an der Wall gegangen. Nach dem Abendbrot waren wir alle noch im Pool. Damit ging ein weiterer toller Urlaubstag zu Ende!

Am Independence Day sind Cedric und ich auf dem Colorado River Kayak gefahren. Am Abend haben wir gemeinsam dass Feuerwerk in Moab angeschaut.

The park covers an area of 1366 km² and is divided into 3 areas, Island in the Sky, The Needles, and the Mesa. The Island in the Sky is a high plateau enclosed by the Colorado and Green River. First, we drove through Island of Sky. We stopped at the Green River Overlook, Mesa Arch, Murphy Point, Buck Canyon, the White Rim and the Grad View Overlook last stop was the Upheaval Dome

Day 2 in Canyonland led to the Needles District, for me the more exciting. We started in Visitor Center, where Chiara took her ranger oath and we watched a video to kick off. Here we drove a lot, the first stop was at Pothole Point, followed by Big Spring Overlook, a ride on an unpaved road to Elephant Hill, the Woodenshoe Overlook, the Cave Spring with a cowboy dwelling and cave painting and the Roadside ruin. Our final stop was at the Newspaper Rock outside the park.

That was not enough for Carsten and Cedric, that’s why they went climbing the wall. After dinner we were all still in the pool. This was another great day of work to an end!

 

On Independence Day Cedric and me went kayaking on Colorado River. Carsten picked us up and in ine evening we watched the fire work in Moab.

Some impressions …